TTC  NECKARGERACH / GUTTENBACH
 
TTC Neckargerach/Guttenbach-Logo / Link
Leitung Mannschaften Jugend



 
VEREINSFÜHRUNG


Vorsitzender

Andreas Weber

69437 NECKARGERACH
Tel.: 06263-4277081



Mannschaftsführer 1. Mannschaft
Herren - Bezirksliga Ost

Sven Hedrich

69437 NECKARGERACH-Gutt.
Tel.: 06263-9426



Mannschaftsführer 2. Mannschaft
Herren - Kreisliga

Thomas Mendla

74858 AGLASTERHAUSEN
Tel.: 06262-959885



Mannschaftsführer 3. Mannschaft
Herren - Kreisklasse C

Manuel Lenz

69437 NECKARGERACH-Gutt.
Tel.: (m) 0151-26884376



Jugendbetreuer

Manuel Lenz

69437 NECKARGERACH-Gutt.
Tel.: (m) 0151-26884376



MANNSCHAFTEN
Stand: 02.08.2017


TTC N'gerach/Guttenbach 1

Herren - Bezirksliga Ost

 Spiellokal:  Schulturnhalle
 Spielort:  69437 NECKARGERACH
 Heimspieltag:  Samstag - 19:30 Uhr
SPIELER
Pos-VRName QTTR Pos-RR
1.1 Timo Lauer16041.1
1.2 Sven Hedrich (MF)15561.3
1.3 Nico Neureuther15351.2
1.4 Steffen Karolus15281.4
1.5 Boris Alduk14421.5
1.6 Marcel Brauch14311.6
QTTR:  ⇔ RES


Vizemeister Kreisliga
2001/2002

Meister Kreisliga
2004/2005


Pokalsieger
Saison 2004/2005

(Kreispokal C)



TTC N'gerach/Guttenbach 2

Herren - Kreisliga

 Spiellokal:  Schulturnhalle
 Spielort:  69437 NECKARGERACH
 Heimspieltag:  Samstag - 19:30 Uhr
SPIELER
Pos-VRName QTTR Pos-RR
2.1 Andreas Weber14452.2
2.2 Julian Hauser14472.1
2.3 André Fritsch13532.4
2.4 Thomas Mendla (MF)13742.5
2.5 Klaus Haas13482.6
2.6 Mainrad Hafner13102.7
2.7 Werner Brauch11973.5
QTTR:  ⇔ RES



TTC N'gerach/Guttenbach 3

Herren - Kreisklasse D

 Spiellokal:  Schulturnhalle
 Spielort:  69437 NECKARGERACH (1) + GUTTENBACH (2)
 Heimspieltag:  (1)Donnerstag - 20:20 Uhr (Neckargerach) und (2)Freitag 20:15 Uhr (Guttenbach)
SPIELER
Pos-VRName QTTR Pos-RR
3.1 Wolfgang Hauser (SPV)12773.1
3.2 Bernhard Schilling11943.4
3.3 Burkhard Bangert11473.6
3.4 Kerstin Senftleber11703.10
3.5 Felix Mühlbauer11793.7
3.6 Manuel Lenz (MF)11303.11
3.7 Peter Martin11163.8
3.8 Liridon Hyseni11503.9
3.9 Stefan Merz11003.15
3.10 Phillip Schmidt10893.12
3.11 Adel Badreddine (JES)1082Ju.1
3.12 Helmut Stumpf10183.14
3.13 Mika Haas (SBE) 9903.18
3.14 Felix Hedrich1016Ju.2
3.15 Walter Eiffler 9693.20
3.16 Cornelia Müller 9343.19
QTTR:  ⇔ RES


Meister Kreisklasse D
2016/2017




JUGEND / SCHÜLER
Stand: 02.08.2017


TTC N'gerach/Guttenbach

Jungen Kreisliga

 Spiellokal 2:  Schulturnhalle
 Spielort 2:  69437 NECKARGERACH
 Heimspieltag:  Donnerstag - 18:15 Uhr

Betreuer:       Andreas Weber
SPIELER(INNEN)
Pos-VRName QTTR Pos-RR
Ju.1 Adel Badreddine1082Ju.1
Ju.2 Mika Haas 990Ju.3
Ju.3 Valentin Hauser 978Ju.4
Ju.4 Kim Becker 864Ju.9
Ju.5 Marlon Weber 775Ju.7
Ju.6 Shelly Weber ---Ju.8
QTTR:  ⇔ RES


Meister Jugend Kreisliga
2011/2012












 ◄===   A R C H I V   ===► 



 

60 Jahre TTC Neckargerach/Guttenbach


Guttenbach.  (lm)  Als einer der mitgliederstärksten Vereine im Tischtennis Sportkreis Mosbach feierte der TTC Neckargerach-Guttenbach im ansprechend dekorierten Gemeindesaal in Guttenbach sein 60jähriges Bestehen. Zahlreiche Gäste, darunter Bürgermeister Ralf Schnörr, Tischtennis Kreisvorsitzender Peter Gangl, Vertreter der Banken, Schulen und der Wirtschaft, die Ehrenmitglieder Konrad Diemer, Lothar Leibfried und Bernhard Schilling sowie Vertreter der örtlichen und befreundeten Vereine, dokumentierten mit ihrer Anwesenheit den hohen und anerkannten Stellenwert des TTC im regionalen und überregionalen Bereich.

"Der TTC Neckargerach-Guttenbach ist einer unserer aktivsten und vitalsten Sportvereine und für das Vereinsleben in Guttenbach und Neckargerach unverzichtbar", betonte Bürgermeister Ralf Schnörr, der damit auch den gesellschaftspolitischen Stellenwert des Traditionsvereins hervorhob. Nachdem der 2. Vorsitzende Burkhard Bangert die Gäste begrüßt und sich ob der bis auf den letzten Platz gefüllten Festhalle erfreut gezeigt hatte, eröffnete der MGV Neckargerach unter der Leitung von Manfred Weibel mit dem passenden Lied "Der Spielmann" den offiziellen Festakt.

In dem Rückblick auf die Vereinshistorie durch Vorstandsmitglied Bernhard Schilling und einer ansprechenden Multivisionsschau durch Sven Hedrich und Jonathan Wunderlich, wurden die Inhalte des eingetragenen Mehrspartenvereins dokumentiert. Wie Bernhard Schilling ausführte, sei auf Initiative von Walter Heine der Tischtennisclub Guttenbach im Spätjahr 1947 im Gasthaus "zum Karpfen" mit Genehmigung der amerikanischen Militärverwaltung gegründet worden. Gründungsmitglieder waren Hans Stich, Walter Heine, Heinrich Heid, Hans Maue, Erich und Karl Sigmund, Karl Zimmermann, Lothar Leibfried, Wilhelm Heinrich und Albin Martin.

Nach dem Umzug vom Gasthaus Karpfen in den in Eigenregie umgestalteten Gemeindesaal, fand der damals einzige Sportverein der 300 Einwohner Gemeinde Guttenbach sehr schnell regen Zulauf und so startete man in die Verbandsrunde 1948/49 mit 3 Herren-, 1 Damen- und 1 Jugendmannschaft. Im laufe der Jahre konnten zahlreiche Meisterschaften in den verschiedensten Spielklassen gefeiert und sogar Aufstiegsspiele zur Landesliga bestritten werden. Theaterabende, Weihnachtsfeiern, Tanzveranstaltungen, Faschingsbälle und Vereinsausflüge festigten zudem das dörfliche Miteinander. Durch Spenden und viel Eigenarbeit konnte der inzwischen für den Spielbetrieb zu klein gewordene Gemeindesaal erweitert werden und ab 1950 bis 1956 blühte das Vereinsleben, ehe man in eine Krise stürzte. 1957 musste der Verein mitteilen, dass durch familiäre und berufliche Gründe die gesamte Vorstandschaft und einige Leistungsträger den Verein verlassen hatten und so keine Spiele mehr bestritten werden konnten.

Erst im Januar 1965 traf man sich im Gasthaus "Krone" wieder, um den Tischtennissport wieder ins Leben zu rufen. Mit den Spielern Konrad Diemer, Leo Diemer, Ernst Hackel, Heinrich Eifler, Urban Noe, Klaus Schilling und Bernhard Schilling avancierte der TTC, inzwischen in die neue Schulturnhalle umgesiedelt, wieder zu einem führenden Tischtennisverein im Kreis Mosbach. Zahlreiche Titel, Aufstiege und Platzierungen sowie die 1970 angeschlossene Frauen-Gymnastikgruppe, verschafften dem TTC einen hohen Stellenwert. Auch in Neckargerach wurde seit 1980 Tischtennis gespielt und nach der Trennung vom Sportverein 1984 wurde ein eigenständiger Verein gegründet. Nach der Eingemeindung von Guttenbach nach Neckargerach und dem Brückenbau zwischen beiden Ortsteilen fand 1987 die sportliche Fusionierung der beiden Vereine statt. Im März 1996 wurde aus SG Neckargerach und TTC Guttenbach der TTC Neckargerach-Guttenbach und ein weiterer sportlicher Aufstieg begann.

In den Grußworten von Bürgermeister Ralf Schnörr, Kreisfachwart Peter Gangl und den örtlichen Vereinsvertretern wurde der gute Zusammenhalt und die enge Einbindung des TTC in das Gemeinschaftsleben hervorgehoben, die Treue seiner Mitglieder gewürdigt und eine gute Jugendarbeit attestiert. Nach einer gelungenen Tanzaufführung durch die Damengymnastikgruppe dokumentierten zahlreiche Ehrungen auf Vereins- und Verbandsebene die Ausführungen der Grußredner, ehe zum gemütlichen Beisammensein mit Tanz und Unterhaltung durch die Band "IMO" übergeleitet wurde.

Verbandsehrungen

Dem Kreisvorsitzenden des Tischtennis Sportkreises Mosbach, Peter Gangl, oblag es, einige langjährige und verdiente Tischtennissportler namens des Badischen Tischtennis Verbandes mit Urkunden und Ehrennadeln auszuzeichnen. Die Spielernadel in Bronze für 20 Jahre aktive Teilnahme am Tischtennissport erhielten Boris Alduk, Werner Brauch, Michael Hackel, Joachim Herrmann und Thomas Mendla. Mit der Silbernen Spielernadel für 25 Jahre ausgezeichnet wurden Thomas Eich, Sven Hedrich, Birgit Hiller, Steffen Karolus und Marion Martin. Die Spielernadel in Gold für 30jährige Aktivenzeit erhielten Thomas Diemer, Walter Eifler, Klaus Haas, Thomas Kohler, Peter Martin, Helmut Riedinger und Joachim Schilling. Burkhard Bangert, Mainrad Hafner und Wolfgang Hauser erhielten für 35jährige Aktivenzeit die Spielernadel in Bronze mit Kranz. Für 40 Jahre aktiven Tischtennissport erhielten Helmut Stumpf und Bernhard Schilling die Spielernadel in Silber mit Kranz.

Ehrungen durch den Verband

Eine besondere Überraschung hielt der Kreisvorsitzende für das Guttenbacher Urgestein Bernhard Schilling parat. Für über 42jährige Ausübung wichtiger und verantwortungsvoller Ehrenämter wie Vereinskassenwart, Bezirksjugend, Kassenprüfer, Schiedsgerichtsbeisitzer und langjähriger Staffelleiter der Kreisklasse B, erhielt er durch den Badischen Tischtennis Verband die Ehrennadel in Gold.

Die Ehrennadel des BaTTV in Gold für Bernd Schilling

Bernd Schilling erhält aus der Hand vom Kreisvorsitzenden Peter Gangl (links) die Ehrennadel des Verbandes in Gold.
2. Vorstand Burkhard Bangert (rechts) gratuliert.


Vereinsehrungen

Langjährige Mitglieder des TTC Neckargerach-Guttenbach erhielten aus den Händen von Burkhard Bangert und Bernhard Schilling Ehrenurkunden und Präsente: (10 Jahre) Susanne Pohl, Heike Roth, Andreas Öhlschläger, Michael Öhlschläger, Wolfram Öhlschläger, Carmen Keil, Ute Konrad, Ingrid Leibfried, Heike Martin, Lydia Alduk, Corina Haisch, Boris Alduk, Cornelia Müller, Marcel Brauch, Michaela Nohe, Andre Fritsch, Sven Hedrich, Andreas Horn, Liridon Hyseni, Thomas Kohler, Marc Münch. (20 Jahre) Heide Eich, Carsten Diemer, Frank Hiller, Andreas Link, Iris Enenkel, Petra Hafner, Herbert Radzanowski, Friedrich Schäfer, Angelika Link, Werner Schnörr, Tobias Spröhnle, Dieter Widmann, Werner Brauch, Thomas Eich, Steffen Karolus, Thomas Mendla, Norbert Spiller und Helmut Stumpf. (25 Jahre) Monika Schäfer, Peter Kirchesch, Monika Diederich, Birgit Enenkel, Josef Lorenz, Jörg Brauch, Walter Eifler, Klaus Haas, Joachim Herrmann, Helmut Riedinger. (30 Jahre) Dieter Friedel, Elfriede Angstmann, Achim Schumacher, Monika Stoll, Birgitt Hiller, Marion Martin, Michael Hackel, Wolfgang Hauser. (35 Jahre) Rita Schilling, Martha Schumacher, Burkhard Bangert, Thomas Diemer, Mainrad Hafner, Joachim Schilling. (40 Jahre) Gisela Leukemper, Norbert Hefner, Ewald Martin, Gerhard Weiss, Peter Martin und Bernhard Schilling. (60 Jahre) Konrad Diemer, Heinrich Heid und Lothar Leibfried.


Alle vom Verein Geehrten ...

Sie alle wurden für ihre Vereinstreue geehrt

Gründungsmitglieder

Die Gründungsmitglieder Konrad Diemer (2.v.l) und Lothar Leibfried (3.v.l.)
mit Bürgermeister Ralf Schnörr (rechts), 2. Vorstand Burkhard Bangert (links) und Helmut Riedinger.







Meister Kreisklasse D
2016/2017


Meister Kreisklasse D - 2016/17
TTC Neckargerach/Guttenbach 3




 
Vereinsmeisterschaft 2015


Neckargerach/Guttenbach. (Rob) Spannende Spiele und kameradschaftlich geprägten Tischtennissport boten die Teilnehmer des TTC Neckargerach/Guttenbach im Rahmen ihrer traditionellen Vereinsmeisterschaften in der Guttenbacher Sporthalle. Für die Organisation und Durchführung des Turnbiers zeichneten die beiden Sportwarte Sven Hedrich und Manuel Lenz verantwortlich. Bereits im Halbfinale konnte sich Nico Neureuther gegen Titelverteidiger Sven Hedrich im fünften Satz durchsetzen und aufgrund seines druckvollen und sicheren Angriff-Spiels gelang ihm auch im Finale ein Sieg über Gastteilnehmer Joachim Schuler vom TV Eberbach. Neuer Vereinsmeister wurde somit Nico Neureuther, gefolgt in der Reihenfolge von Joachim Schuler, Sven Hedrich und Steffen Karolus. Dem sportlichen Teil schloss sich ein gemütliches Beisammensein mit Übergabe der Urkunden und Präsente an.


Vereinsmeisterschaft 2015

TTC Neckargerach/Guttenbach
Vereinsmeisterschaft 2015





Meister Kreisklasse D
2014/2015


Meister Kreisklasse D - 2014/15
TTC Neckargerach/Guttenbach 4





Meister Jugend Kreisliga
2011/2012





TTC Neckargerach/Guttenbach
ungeschlagen Meister der Kreiliga Jungen
von links:
1. Vorsitzender Wolfgang Hauser, Bürgermeister Norman Link, Trainer Sven Hedrich,
Spieler Tom Kuchar, Nico Neureuther, Julian Hauser, Phillip Schmidt, Sarah Schmidt, Sebastian Sienel
sowie Klassenleiter Anton Koch


Neckargerach. (Rob) In einer kleinen Feierstunde begrüßte Vorstand Wolfgang Hauser die erfolgreiche Mannschaft mit ihrem Trainer Sven Hedrich, den Jugendleiter und Betreuer Manuel Lenz, sowie Betreuer Helmut Stumpf, Bürgermeister Norman Link und Klassenleiter Anton Koch. Er überbrachte die Glückwünsche des ganzen Tischtennisvereins zur Meisterschaft und bedankte sich bei der Jugendmannschaft, dem Trainer und den Betreuern für die gute Zusammenarbeit. Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende, dass auch der Bürgermeister Herr Link zur Siegerehrung gekommen war und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und der vielfältigen Unterstützung seitens der Gemeinde. Klassenleiter Anton Koch überreichte nach den Grüßen vom Tischtennisbezirk Mosbach und des Lobes für die gute und wichtige Nachwuchsarbeit beim TTC Neckargerach-Guttenbach, die Urkunden des Badischen Tischtennisverbandes an die einzelnen Spieler. Trainer Hedrich sprach ebenfalls Glückwünsche aus und lobte vor allem das große Engagement der Mannschaft mit dem Betreuer Helmut Stumpf sowie Jugendleiter Manuel Lenz, was letztendlich zum Erfolg führte. Bürgermeister Link betonte in seiner Ansprache, dass die Mannschaft stolz auf den Gewinn der Meisterschaft sein kann, vor allem aber beeindruckte ihn, dass sie ungeschlagen die höchste Jugendklasse im TTC Bezirk Mosbach beendete und wünschte für den Aufstieg in die Bezirkskliga viel Erfolg.





Schlägerspende



Neckargerach/Guttenbach. (Rob) Zur Förderung des Tischtennissports in der heimischen Region geht der TTC Neckargerach/Guttenbach neue Wege. Nachdem sich am 1. März 1996 die beiden bis dato selbständigen Vereine zu einem Tischtennisclub zusammengeschlossen hatten, erfuhr der Mitgliederbestand sowie der Spielbetrieb einen steten Aufschwung. Unter dem Motto ,,Gleichstand ist Rückschritt“ hatten die Verantwortlichen des TTC Neckargerach/Guttenbach nun eine Kooperation mit der Grund- und Hauptschule Neckargerach in Form einer Tischtennis Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen. Um diese Kooperation mit Inhalt zu füllen und die gute Zusammenarbeit zu dokumentieren, übergab man dieser Tage eine großzügige Spende in Form von einem Duzend Tischtennis-Schlägern, Zubehör und einigen Hundert TT-Bällen an die Schulleiterin Christel Meier. Das Bild zeigt den 1. Vorsitzenden des TTC Burkhard Bangert und seinen Stellvertreter Wolfgang Hauser zusammen mit weiteren Mitgliedern und Schülern bei der Spendenübergabe an die Schulleiterin, mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit.





Meister Kreisliga
2004/2005

Aufsteiger Bezirksliga MOS/SNH


Meister Kreisliga 2004/05

TTC Neckargerach/Guttenbach 1
Die Meistermannschaft der Kreisliga 2004/05
von links:  Thomas Kohler, Meinrad Hafner, Thomas Eich, Sven Hedrich,
Klaus Haas, Steffen Karolus.



Pokalsieger
2004/2005

Kreispokal C


Neckarzimmern. (Rob)   Unsere Aufnahme zeigt v.l. stehend Abteilungsleiter Gerd Hagner vom ausrichtenden TV Neckarzimmern, die zweitplatzierte Mannschaft des SV Obrigheim 1 mit Kunzelmann, Pokalspielleiter Ralf Hetzel und Horst Wacker sowie Kreisfachwart und Turnierleiter Peter Gangl und den C-Klasse Pokalsieger des TTC Neckargerach/Guttenbach 1 mit (knieend v.l.) Steffen Karolus, Sven Hedrich und Mainrad Hafner.





Wir trauern mit dem
TTC Neckargerach/Guttenbach
um den Sportkameraden
und aktiven Spieler

  Helmut Riedinger

* 21. Januar 1953
† 22. August 2012

der im 60. Lebensjahr
unvermutet verstorben ist.


Vereine Mannschaften Anfang


Zürück ...